Neueste Beiträge

Erste Seite  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  26  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 253 Ergebnisse:


tacklezone
Administrator

8, Männlich

Beiträge: 32

Fünf Stuttgarter haben erheblichen Anteil an BaWü-Siegen

von tacklezone am 04.10.2011 13:00

Fünf Stuttgarter haben erheblichen Anteil an BaWü-Siegen

Scorpions_in_Black.jpg

Beim Dreiländerturnier in Wiesbaden erkämpft sich die American Football-Auswahl „Lions" aus Baden-Württemberg zwei Siege. Mit 13:6 werden sowohl der Gastgeber Hessen „Pride" als auch Rheinland-Pfalz/Saarland „Mad Dogs" vom Platz geschickt. Das Turnier dient als Generalprobe für das bundesweite Jugendländerturnier in drei Wochen.

Mit einem Touchdown, einer Interception und vielen Tackles haben die fünf Landeshauptstädter Florian Hansen, Maximilian Merwarth, Jakob Elijah Johnson, Thomas Frach und Georg Klenk (Foto v.l.) einen erheblichen Anteil an den beiden Siegen.

quelle: ASC Stuttgart Scorpions e.V. 

Antworten

tacklezone
Administrator

8, Männlich

Beiträge: 32

U16 sammelt am Feiertag erste Tackle-Erfahrungen

von tacklezone am 04.10.2011 12:58

U16 sammelt am Feiertag erste Tackle-Erfahrungen

Scorpions_U16_QB_Rafael_Faria-Duarte.jpg

Vor acht Wochen begann das erste U16-Training und am „Tag der deutschen Einheit" ist es nun soweit. In Holzgerlingen startet ab 12:30 h auf dem Kunstrasenplatz -Hinter den Weingärten 5- der Saisonauftakt für das neugegründete U16-Juniorteam der Stuttgart Scorpions. Weißbehelmte Jungs zwischen 13 und 16 Jahren werden dann ihre ersten Tackle-Erfahrungen gegen die Red Knights Tübingen sammeln. Für Head Coach Michael Eichel gilt es insbesondere viel Ruhe auszustrahlen, denn die Anspannung und Nervosität in den letzten Trainingseinheiten war merklich spürbar. So wird es nicht überraschen, wenn er den beiden Spielmachern Rafael Faria-Duarte und Joseph McAnally zu Beginn des Spiels solide und sichere Spielzüge ansagen wird. Auch wenn das jüngste Tackle-Team der Scorpions kaum Spielerfahrung vorweisen kann und Lehrgeld zahlen wird, so wird die Spielerdichte an den darauf folgenden Spieltagen von großem Vorteil sein.

Die zweite Partie findet im Anschluss um 14 h gegen Twister Holzgerlingen statt. Der Gastgeber und gleichzeitige Favorit der Gruppe Süd kann dabei auf lautstarke Unterstützung seiner heimischen Fans hoffen und kennt zudem jede Kunstfaser des eigenen Trainingsplatzes. Hier wird es auf das Defense Team um Coordinator Marco Metzler ankommen, jeden größeren Raumgewinn mit Beginn des Spiels zu unterbinden.
 
quelle: ASC Stuttgart Scorpions e.V. 

Antworten

quarantipuu

38, Männlich

Beiträge: 1

student. Umfrage: Mediennutzung im Bereich US-Sport

von quarantipuu am 30.09.2011 14:08

Hallo alle miteinander,

ich bin Student an der HTWK Leipzig im Studiengang Buchhandel/Verlagswirtschaft. Im Rahmen meiner Diplomarbeit zum Thema "Deutschsprachige US-Sportliteratur", möchte ich durch eine Umfrage in Erfahrung bringen, welche Medien von den jeweiligen Fans genutzt werden, um sich über ihre Lieblingssportarten zu informieren.

Es wäre toll, wenn Ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmen könntet, um die Umfrage zu bearbeiten.

Hier geht es zur Umfrage: http://goo.gl/SSTZd

Vielen Dank und beste Grüße

Alexander Mais

Antworten

Steph

31, Weiblich

Beiträge: 17

Düsseldorf Blades fahren zum Finale nach Berlin

von Steph am 11.09.2011 15:03

Die Düsseldorf Blades schlugen am vergangenen Sonntag die Munich Cowboys Ladies 21-06 im Halbfinalspiel in Düsseldorf.
Damit sicherten Sie sich zum zweiten mal in Folge den Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft in der GFL Ladies.
Beiden Teams konnte man zu Beginn den Respekt vor dem Gegner anmerken, jedoch nutzten die Düsseldorferinnen einen kurzen Pass von Claudia Baack auf Simone Suchanek um den ersten Touchdown der Partie zu machen. Nachdem Carina Heinzen gewohnt sicher den Extrapunkt verwandelte stand es 07-00 aus Sicht der Gastgeber.
Das bei den Blades nicht alles rund lief , merkte man an der ersten Interception des Spiels , so gelangten die Münchnerinnen unverhofft in Ballbesitz, konnten diesen aber nicht in Punkte umsetzen.
Dies blieb auch weiterhin den Landeshauptstädterinnen vorbehalten, mit einem weiten Pass von Baack auf Sarah Franke, für einen Raumgewinn von 51 yards und dem anschliessen PAT ( Heinzen) erhöhten die Gastgeberinnen auf 14-00.
Davon liessen sich die bayrischen Footballerinnen um Headcoach Tiffany Dinges allerdings nicht beeindrucken und so arbeiteten Sie sich kraftvoll übers Feld, bis der Quarterback Ricarda Regler den Ball mit einem 15 yards Run selbst in die Endzone trug. Der anschliesssende PAT misslang, so das es bei Halbzeitstand von 14-06 blieb.
Das dritte Quarter blieb ohne auf der Anzeigentafel messbaren Erfolg, beide Teams waren gut aufeinander eingestellt, es schlichen sich erste Ermüdungserscheinungen auf beiden Seiten ein die wiederum zu Turnovers auf beiden Seiten führten.
Erst im vierten Quarter konnten sich die Blades mit einer Kombination des kraftvollen Laufspiels durch Lara Bernath und Simone Suchanek, sowie einen 45 yards Pass auf Suchanek zum 21-06 erneut absetzen.
Dies bildete zugleich das Endergebnis, da die Blades bei auslaufender Uhr abknieten.
„ Ich bin unheimlich stolz auf die Leistung der Damen" so HC Philipp Stosberg, „ die zweite Perfect Season in Folge und die erneute Teilnahme am Finale sind für unser junges Team ein großartiger Erfolg!"
So genossen die Spielerinnen und Coaches denn auch den gestrigen Abend, ab heute wird sich intensiv auf das Finale und den Gegner, erneut die Berlin Kobras, vorbereitet.
„ Dieses Team ist Rekordmeister im Damenfootball, hat uns letztes Jahr im Finale in der Overtime geschlagen" so Defensive Coordinator Maik Spiess, „Wir werden alles daran setzen diesmal den Pokal aus Berlin mit nach Düsseldorf nehmen zu können und die Sensation zu schaffen!"

Antworten

sportradio360

38, Männlich

Beiträge: 1

NFL Preview

von sportradio360 am 09.09.2011 15:49

Taufrisch übrigens: Andreas Renner und Wolfgang Pfeiffer (Rheinpfalz) über den Start der NFL Saison.

NFL Preview

Auch im Einzelabruf (Part 3) verfügbar.

Antworten

AppleHead

38, Männlich

Beiträge: 69

Podcast mit Andreas Renner

von AppleHead am 08.08.2011 20:14

Podcast mit Andreas Renner

wir betreiben seit einigen Monaten einen wöchentlichen Podcast. Wir, das sind Markus Gaupp (SKY), Markus Krawinkel (Sport 1), Sebastian Wanzke, Michael Körner (Sport 1) und Andreas Renner (SKY). Seit gestern Abend online:

Episode 13
Gastgeber: Markus Gaupp und Andreas Renner
Gast: Kai Dittman (SKY)
Interview: Daviscup-Crack Phillip Kohlschreiber
NEU: Der Liga Globus - Fans und Blogger zur Lage ihrer Lieblingsvereine
Run Time: 48:11 min.
Link: http://www.sportradio360.de/show.html

Nachdem Andreas Renner bei uns am Start ist, wird der American Football natürlich mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt. Wenn Sie Lust haben: hören Sie doch einfach mal rein. Gegenseitigen Verlinkungen stehen wir äußerst aufgeschlossen gegenüber.

Mit freundlichen Grüßen,
sportradio360

Antworten

AppleHead

38, Männlich

Beiträge: 69

Rekordvertrag für Manning

von AppleHead am 31.07.2011 21:42

Rekordvertrag für Manning

Indianapolis/dpa. Indianapolis Colts-Quarterback Peyton Manning ist der neue Topverdiener der amerikanischen Football-Profiliga National Football League (NFL).

Für die Rekordsumme von 90 Millionen Dollar (63,2 Millionen Euro) unterschrieb der 35 Jahre alte Superstar der Colts einen neuen Fünfjahresvertrag bis 2016. «Die Vertragsverlängerung war unsere oberste Priorität. Wir sind sehr glücklich, dass der Deal abgeschlossen ist», sagte Colts-Besitzer Jim Irsay.

mehr: http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1312097745886

Antworten

AppleHead

38, Männlich

Beiträge: 69

Mavericks siegen erneut

von AppleHead am 31.07.2011 21:37

Mavericks siegen erneut

Mönchengladbach. Die Mönchengladbach Mavericks bleiben in der American Football Bundesliga das Überraschungsteam der Saison. Gegen die Assindia Cardinals aus Essen behielten die Gastgeber mit 48:21 (34:6) die Oberhand. Damit gelang den Hausherren vor rund 1400 Zuschauern ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Play-off-Heimrecht.

Die Mavericks legten einen Blitzstart hin. Es dauerte nicht lange, ehe im ersten Viertel die ersten Punkte auf dem Scoreboard erschienen. Mavericks-Passempfänger Patrick Klein legte das Ei in der Essener Endzone ab.

mehr: http://www.wz-newsline.de/lokales/moenchengladbach/sport/amercian-football-mavericks-siegen-erneut-1.727567

Antworten

AppleHead

38, Männlich

Beiträge: 69

Sie schwitzen für das große Ziel

von AppleHead am 03.07.2011 20:13

Sie schwitzen für das große Ziel

Österreichisches American Football-Nationalteam bereitet sich derzeit in Wolfsberg auf die A-WM im eigenen Land vor.Trainiert wird täglich zweimal zwei Stunden in der Lavanttal-Arena.

quelle: http://www.kleinezeitung.at/sport/mehrsport/footballwm/2777400/schwitzen-fuer-grosse-ziel.story

Antworten

AppleHead

38, Männlich

Beiträge: 69

Football-Weltmeisterschaft: Chevrolet Austria offizieller Partner

von AppleHead am 11.06.2011 20:31

Football-Weltmeisterschaft: Chevrolet Austria offizieller Partner

Chevrolet Austria wird als offizieller Auto-Partner die American-Football-Weltmeisterschaft in Österreich unterstützen. Während der Football-WM vom 8. bis 16. Juli macht die amerikanische Automarke...

.... nicht nur Spieler und Cheerleader, sondern auch Gäste mobil. Im Rahmen der Finalspiele wird der neue Chevrolet Camaro einem breiten Publikum präsentiert.

quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/110609/13/3m2e4.html

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  26  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite